Die Cleveland Golf Company Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Huntington Beach, Kalifornien. Cleveland entwickelt und produziert Golfausrüstung wie Golfschläger und weiteres Zubehör. Die Firma wurde 1979 von Roger Cleveland gegründet.

Schon in den 1960er Jahren baute Roger Cleveland in Handarbeit Repliken berühmter Golfschläger nach. Auch nach der Firmengründung 1979 blieb Cleveland Golf allerdings ein kleinerer Hersteller am Markt. Logische Folge war 1990 die Übernahme durch Rossignol. Der Gründer wechselte als Chefdesigner zum größeren Konkurrenten Callaway, ebenfalls in Kalifornien ansässig. Cleveland Golf blieb jedoch unter dem alten Namen als eigenständige Tochterfirma erhalten.

2005 wurde Rossignol seinerseits übernommen. Somit wanderte auch Cleveland Golf gemeinsam mit dem Putterhersteller Never Compromise zum Surfausrüster Quiksilver.

Bereits im Oktober 2007 gab Quiksilver bekannt für 132,5 Mio. $ an die japanische SRI Sports Limited verkaufen zu wollen. Zu SRI (Sumitomo Rubber Industries) gehören bereits Marken wie Dunlop und Srixon.

leveland gilt als führend auf dem Bereich der Wedge-Herstellung. Das Cleveland Wedge 588 gilt als das meistverkaufte Wedge überhaupt. Moderne Materialien wie Graphit, Stahl und Titan werden verwendet, die Härte mit geringem Gewicht vereinen. Weitere bekannte Produkte sind der HiBore Driver und Tour Action Eisen.

Artikel 1 - 0 (0 Gesamt)

Artikel / Seite
30 | 60 | 90
Seite:
Artikel 1 - 0 (0 Gesamt)

Artikel / Seite
30 | 60 | 90
Seite:
Marken
  • adidas
  • Big Max
  • Callaway
  • Cleveland
  • Daphne
  • ecco
  • emotion
  • Falke
  • Flat Cat
  • FootJoy
  • Garmin
  • Golf Buddy
  • Golf Pride
  • Hirzl
  • Jucad
  • JuStar
  • KB Golf
  • Kiffe
  • Mizuno
  • Mocad
  • Motocaddy
  • Motocaddy
  • Nike
  • Odyssey
  • Ping Golf
  • Pinnacle
  • Powakaddy
  • Schalke
  • Spalding
  • Taylor Made
  • Ticad
  • Wellputt
  • Wilson
Zahlungsarten
sofortüberweisung.de
amazon payments
PayPal
Vorkasse